Ausschreibungen


Ausschreibungen 2020




Deutsche LSW-Meisterschaften im Gewichtwurf (einarmig) incl. Highlanderwertung,

 Kugelstoß-Dreikampf und Diskus griechisch (Einzel)

 anlässlich des 10. Sigbert-Fuchs-Gedächtnisturniers von RKS Phoenix Mutterstadt

 am Sonntag, 26.04.2020, Wurfplatz/Stadion Mutterstadt

 (Navigationsadresse: Waldstr. 49, 67112 Mutterstadt)

 

Veranstalter/Ausrichter: LSW Deutschland, RTV RLP, Förderkreis Rasenkraftsport, RKS Phoenix Mutterstadt

 

Der Veranstalter behält es sich vor, diesen vorläufigen Zeitplan erforderlichenfalls zu ändern.

 

Zeit

Anlage vorne

Gewicht

Anlage hinten

Gewicht / Diskus gr.

Mittlere Anlage

Diskus gr. / Kugel

Stadion/Steinstoßanlage

Kugel-Anlauf

Stadion/Kugelstoßanlagen

Kugel-Stand / Kugel-Angleiten

10.30

W/M 20 - 45 + Ju Gewicht

WM 50 + 55

Gewicht

 

 

 

11.45

W/M 60 + 65

Gewicht

W/M 50 + 55

Diskus griechisch

W/M 20 - 45 + Ju Diskus griechisch

 

 

12.30

W/M 70 - 90

Gewicht

W/M 60 + 65

Diskus griechisch

W/M 50 + 55

Kugel-Stand

 

W/M 20 - 45 + Ju

Kugel-Stand

13.45

 

W/M 70 - 90

Diskus griechisch

W/M 50 + 55

Kugel-Angleiten

W/M 60 + 65

Kugel-Anlauf

W/M 20 - 45 + Ju

Kugel-Angleiten

14.45

 

 

W/M 60 + 65

Kugel-Stand

W/M 20 - 45 + Ju –

Kugel-Anlauf

W/M 70 - 90

Kugel-Stand

15.45

 

 

W/M 60 + 65

Kugel-Angleiten

W/M 50 + 55

Kugel-Anlauf

W/M 70 - 90

Kugel-Angleiten

16.45

Siegerehrung

W/M 20-M 45 + Ju

Siegerehrung W/M 50-55 (Anl. vorne)

 

W/M 70 - 90

Kugel-Anlauf

 

17.45

Siegerehrung M/W 60 + M/W 65

 

 

 

 

18.45

Siegerehrung W/M 70-90

 

 

 

 

 

Hinweis: Teamdoppelstarter absolvieren Zusatzstarts IN ihrer Riegen.

 

Die Meldungen bitte bis zum 18.04.2020 unter Angabe des Namens, des Geburtsjahrganges, der AK, der gewünschten Disziplinen, der Teams sowie des Vereins plus LSW-Mitgliedschaft per Email an „gerhard.zachrau@gmx.de“ (Tel.: 06234/928449 / Schifferstadter Str. 35, 67112 Mutterstadt) senden. Bitte im Wettkampfbüro die endgültige Teamaufstellung mitteilen. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag unter Vorbehalt des Veranstalters möglich (Nachmeldegebühr pro Disziplin 5.- €). Die Startgebühren betragen:

 

Jugend + Schü/Schi (= Ju):   einarmiges Gewicht und Diskus griechisch           : je   9,00 € - mit LSW-Pass:   4,00 €

                                                  Kugelstoßdreikampf                                                :     10,00 € - mit LSW-Pass:   5,00 €

Männer/Frauen/ Senior/-in:  einarmiges Gewicht und Diskus griechisch           : je 12,00 € - mit LSW-Pass:   7,00 €

                                                  Kugelstoßdreikampf                                               :     14,00 € - mit LSW-Pass:   9,00 €

Je Team                                                                                                                  :     15,00 € - mit LSW-Pass: 10,00 €

 

LSW-Mitglieder zahlen pro Disziplin eine deutlich reduzierte Startgebühr (siehe Startgeldliste).

 

Die Siegerehrungen finden lt. o.a. Zeitplan statt.  


Es gilt die WKO von LSW-Spezialsport Deutschland.          

 

Datenschutzbestimmungen:

Die meldenden Vereine sowie die von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer - und diese zudem auch eigenständig - erklären mit der Abgabe der Meldungen, dass sie mit der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind und auch damit, dass die Wettkampfdaten in Meldelisten, Wettkampfprotokollen und Ergebnis- sowie Bestenlisten, auch auf elektronischem Wege, gespeichert und veröffentlicht werden dürfen. Die Veröffentlichung erfolgt auf den Internetseiten des Ausrichters, der Sportverbände sowie auch in den Medien.

Weiter erfolgt eine elektronische Übermittlung zum Rasenkraft- und- Tauziehverband Rheinland-Pfalz (RTV), dem LSW-Spezialsport Deutschland (LSW), dem Deutschen Leichtathletikverband (DLV) sowie deren Gliederungen mit dem Ziele u.a. der Erstellung der Deutschen Bestenlisten sowie der Bestenlisten auf Vereins-, Kreis- und Landesverbands-Ebene sowie für die Medienarbeit.

Zusätzlich erklären die Vereine sowie auch im Namen der von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer (sowie diese auch eigenständig) mit Abgabe der Meldungen, dass die in der Anmeldung genannten Daten sowie die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanischen Vervielfältigungen u. ä. ohne Vergütungsansprüche der jeweiligen Teilnehmer und/oder deren Vereine vom Veranstalter sowie Dritten (wie z.B. Medien und Sponsoren) genutzt werden dürfen. Gleiches gilt für die Teilnehmer/-innen bei Nachmeldungen.

Erfolgt kein Einverständnis, so ist dies zwingend, spätesten vor Wettkampfbeginn, dem Ausrichter mitzuteilen.

 

Alle Teilnehmer/-innen starten auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle übernommen.

 

Verpflegung (Kuchen und Getränke) wird per Selbstbedienung angeboten.

 

Die Ergebnislisten werden auf den Homepages von RTV Rheinland-Pfalz, RKS Phoenix Mutterstadt sowie LSW-Spezialsport Deutschland eingestellt: www.rtv-rheinland-pfalz.de bzw. www.phoenix-rks-mutterstadt.de bzw. www.lsw-spezialsport.de.

 

Volker Strub                                                                                                                                                          Dominique Zachrau

Vorsitzender RTV RLP                                                                                                                                          Phoenixvorsitzender


Wettkampftermine 2020 - Werfer-Spezialsport in Österreich/Purgstall an der Erlauf

7. März / 25. April / 1.-3. Mai WM / 8.-10. Mai / 3. Oktober / 4. Oktober



Deutsche LSW-Meisterschaften (alle Klassen) im

 Standdikuswurf-Dreikampf („Diskurama“) und

 Deutschlandcup im Dreikampf Diskus griechisch

 am Sonntag, 11.10.2020,

 Wurfplatz TSG Haßloch bei der Realschule plus

 (Navigationsadresse: Am Schachtelgraben 15, 67454 Haßloch)

 

Veranstalter/Ausrichter: TSG Haßloch und Förderkreis Rasenkraftsport

 

Der Veranstalter behält es sich vor, diesen vorläufigen Zeitplan erforderlichenfalls zu ändern.

 

 

Diskusanlage (außen)

Diskusanlage (Stadion)

 

10.30

W 20 bis W 55 + weibl. Nachwuchs

Diskurama

M 20 bis M 55 + männl. Nachwuchs

Diskurama

10.30

11.45

 

M/W 60 bis M/W 65

Diskurama

M/W 70 bis M/W 90

Diskurama

11.45

 

13.15

M/W 20 bis M/W 45

Dreikampf Diskus griechisch (DG)

M/W 50 bis M/W 85 - Dreikampf DG -

Neue Gewichtwurfanlage Stadion

13.15

15.00

 

Nachwuchs M/W incl. Jun. M/W (DG) -

Neue Gewichtwurfanlage Stadion

15.00

 

Teamdoppelstarter absolvieren Zusatzstarts IN ihrer Riegen.

 

Meldeschluss: 04.10.2020! Meldungen unter Angabe des Namens, des Geburtsjahrganges, der AK, der LSW-Mitgliedschaft sowie des Vereins bitte per Email an „kurtbuettler@web.de“ senden.

 

Startgebühren für LSW-Standdiskuswurf- sowie DG-Dreikampf (je 3 Versuche pro Diskusgewicht):

LSW-Mitglieder             Schüler/-innen:                 5,00       Nicht-LSW-Mitglieder      Schüler/-innen:       7,00

                                     M / W Jugend:                  6,00       Nicht-LSW-Mitglieder   M / W Jugend:        8,00

M 20/W 20 u. älter:           9,00       Nicht-LSW-Mitglieder   M 20/W 20 u. älter:14,00

Mannschaften:               10,00       Nicht-LSW-Mitglieder   Mannschaften:       10,00

 

Es gilt die WKO von LSW-Spezialsport Deutschland.         

 

Die Medaillen für die ersten drei Plätze werden direkt nach den Wettkämpfen überreicht. Die Urkunden können nach dem Veranstaltungsende im Wettkampfbüro übernommen werden und werden nicht nachgereicht.

 

Datenschutz:

Die meldenden Vereine und die von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer (sowie diese auch eigenständig) erklären mit der Abgabe der Meldung(en), dass sie mit der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind und auch damit, dass die Wettkampfdaten in Meldelisten, Wettkampfprotokollen und Ergebnis- sowie Bestenlisten, auch auf elektronischem Wege, gespeichert und veröffentlicht werden dürfen. Die Veröffentlichung der Listen erfolgt auf den Internetseiten des Ausrichters, der Sportverbände sowie auch in den Medien.

Weiter erfolgt eine elektronische Übermittlung zum Rasenkraft- und- Tauziehverband Rheinland-Pfalz (RTV), dem LSW-Spezialsport Deutschland (LSW), dem Deutschen Leichtathletikverband (DLV) sowie deren Gliederungen mit dem Ziele u.a. der Erstellung der Deutschen Bestenlisten sowie der Bestenlisten auf Vereins-, Kreis- und Landesverbands-Ebene sowie für die Medienarbeit.

Zusätzlich erklären die Vereine und die von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer (sowie diese auch eigenständig) mit Abgabe der Meldungen, dass die in der Anmeldung genannten Daten sowie die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen u. ä. ohne Vergütungsansprüche der jeweiligen Teilnehmer und/oder deren Vereine vom Veranstalter sowie Dritten (wie z.B. Medien und Sponsoren) genutzt werden dürfen.

Diese kompletten Vorgaben gelten für die Teilnehmer/-innen auch bei Nach- und Ummeldungen.

Erfolgt kein Einverständnis zu diesen Vorgaben, so ist dies zwingend, spätestens vor Wettkampfbeginn, dem Ausrichter mitzuteilen.

 

Alle Teilnehmer/-innen starten auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle übernommen.

 

Die Ergebnislisten werden auf der Homepage des RTV Rheinland-Pfalz sowie bei LSW-Spezialsport Deutschland eingestellt: www.rtv-rheinland-pfalz.de bzw. www.lsw-spezialsport.de.

 

Volker Strub                                                         Kurt Büttler                                           Dominique Zachrau

(Förderverein/Veranstaltungsleiter)                      (TSG Haßloch)                                            (RKS Phoenix Mutterstadt)  


Deutsche LSW-Meisterschaften

 im Schottenhammer- und Rundgewichtwerfen sowie

 Deutschlandcup im Igmanderwerfen und Ultrasteinstoßen

 mit Highlanderwertung

 am Sonntag, 18.10.2020, Wurfplatz Phoenix Mutterstadt

  (Navigationsadresse: Waldstr. 49, 67112 Mutterstadt)


  Veranstalter/Ausrichter: Förderkreis Rasenkraftsport und RKS Phoenix Mutterstadt

 

Der Veranstalter behält es sich vor, diesen vorläufigen Zeitplan erforderlichenfalls zu ändern.

 

 

Vordere Anlage

Hintere Anlage

Steinstoßanlage (Stadion)

10.45

M/W 20 - 55 + Ju

RUNDGEWICHT

M/W 60 + 65

SCHOTTENHAMMER

 

12.00

M/W 20 - 55 + Ju

SCHOTTENHAMMER

M/W 60 + 65

IGMANDERHAMMER

 

13.15

M/W 20 - 55 + Ju

IGMANDERHAMMER

M/W 60 + 65

RUNDGEWICHT

M/W 70 - M/W 90 (13.00 h)

ULTRASTEINE

14.30

 

M/W 70 - 90

RUNDGEWICHT

M/W 60 - 65

ULTRASTEINE

M/W 20 - 55 + Ju

ULTRASTEINE

 

15.45

M/W 70 - 90

SCHOTTENHAMMER

 

 

 

17.00

Siegerehrung M/W 20 - 55 + Ju

Siegerehrung M/W 60 - 65

 

17.00

 

M/W 70 - 90

IGMANDERHAMMER

 

 

18.30

Siegerehrung M/W 70 - 90

 

 

 

Hinweis: Teamdoppelstarter absolvieren Zusatzstarts IN ihrer Riegen.

 

Die Meldungen bitte bis zum 09.10.2020 unter Angabe des Namens, des Geburtsjahrganges, der AK, der gewünschten Disziplinen, der Teams sowie des Vereins plus LSW-Mitgliedschaft per Email an „gerhard.zachrau@gmx.de“ (Tel.: 06234/928449 / Schifferstadter Str. 35, 67112 Mutterstadt) senden.

Bitte im Wettkampfbüro die endgültige Teamaufstellung mitteilen. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag unter Vorbehalt des Veranstalters möglich. Die Nachmeldegebühr pro Disziplin beträgt 5,00 €.

Die Startgebühren betragen:

Jugend + Schü/Schi (= Ju)    Pro Einzeldisziplin :   9,00 € - mit LSW-Pass:   4,00 €

                                                  Pro Ultra-Duathlon : 10,00 € - mit LSW-Pass:   5,00 €

Männer/Frauen/ Senior/-in   Pro Einzeldisziplin : 12,00 €  - mit LSW-Pass:   7,00 €

                                                  Pro Ultra-Duathlon : 14,00 €  - mit LSW-Pass:   9,00 €

Je Team                                                                 : 15,00 €  - mit LSW-Pass: 10,00 €

 

LSW-Mitglieder zahlen pro Disziplin eine deutlich reduzierte Startgebühr (siehe Startgeldliste).

 

Die Siegerehrungen finden lt. o.a. Zeitplan statt.  

 

Es gilt die WKO von LSW-Spezialsport Deutschland.          

 

Datenschutzbestimmungen:

Die meldenden Vereine sowie die von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer - und diese zudem auch eigenständig - erklären mit der Abgabe der Meldungen, dass sie mit der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind und auch damit, dass die Wettkampfdaten in Meldelisten, Wettkampfprotokollen und Ergebnis- sowie Bestenlisten, auch auf elektronischem Wege, gespeichert und veröffentlicht werden dürfen. Die Veröffentlichung erfolgt auf den Internetseiten des Ausrichters, der Sportverbände sowie auch in den Medien.

Weiter erfolgt eine elektronische Übermittlung zum Rasenkraft- und- Tauziehverband Rheinland-Pfalz (RTV), dem LSW-Spezialsport Deutschland (LSW), dem Deutschen Leichtathletikverband (DLV) sowie deren Gliederungen mit dem Ziele u.a. der Erstellung der Deutschen Bestenlisten sowie der Bestenlisten auf Vereins-, Kreis- und Landesverbands-Ebene sowie für die Medienarbeit.

Zusätzlich erklären die Vereine sowie auch im Namen der von ihnen gemeldeten Teilnehmer und Kampfrichter/Helfer (sowie diese auch eigenständig) mit Abgabe der Meldungen, dass die in der Anmeldung genannten Daten sowie die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanischen Vervielfältigungen u. ä. ohne Vergütungsansprüche der jeweiligen Teilnehmer und/oder deren Vereine vom Veranstalter sowie Dritten (wie z.B. Medien und Sponsoren) genutzt werden dürfen. Gleiches gilt für die Teilnehmer/-innen bei Nachmeldungen.

Erfolgt kein Einverständnis, so ist dies zwingend, spätesten vor Wettkampfbeginn, dem Ausrichter mitzuteilen.

 

Alle Teilnehmer/-innen starten auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle übernommen.

 

Verpflegung (Kuchen und Getränke) wird per Selbstbedienung angeboten.

 

Die Ergebnislisten werden auf den Homepages von RTV Rheinland-Pfalz, RKS Phoenix Mutterstadt sowie LSW-Spezialsport Deutschland eingestellt: www.rtv-rheinland-pfalz.de bzw. www.phoenix-rks-mutterstadt.de bzw. www.lsw-spezialsport.de.

 

Volker Strub                                                                                                                          Dominique Zachrau

Vorsitzender RTV RLP                                                                                                          Phoenixvorsitzender